Marianne Diel

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathie | Bach-Blüten-Therapie | Schüßler-Salze | Ohrakupunktur

Klassische Homöopathie

Ihren Ursprung hat die Homöopathie schon vor über 200 Jahren durch die Forschungsarbeiten des Arzt und Apotheker Dr. Samuel Hahnemann. In der heutigen Zeit erfreut sich die Homöopathie zu Recht wieder zunehmender Beliebtheit, denn Nebenwirkungen von Medikamenten möchte man nur noch da in Kauf nehmen wo es unbedingt nötig ist.

Im Zentrum dieser ganzheitlichen  Therapie steht das Ähnlichkeitsprinzip „Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt“, was besagt, dass der Patient mit einem stark verdünnten Arzneimittel behandelt werden soll, das bei gesunden Menschen ähnliche Symptome und Zeichen hervorzurufen vermag. So werden sehr stark verdünnte Stoffe aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralreich angewendet, die dann die Selbstheilungskräfte beim Menschen anregen.

Wichtig ist auch, das in dem homöopathischen Anamnesegespräch neben den körperlichen Beschwerden auch  seelische  Beschwerden in Form von Sorgen, Ängsten,Träumen ,Kummer oder quälenden Gedanken erfasst werden  die Ihnen wichtig sind. Oftmals wissen wir, wenn ich das und das Symptom bekomme, dann habe ich etwas „Stressiges“ erlebt. Auf der anderen Seite muss das auch  nicht immer so sein. Durch das richtige homöopathische Konstitutionsmittel werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Heilung auf körperlicher Ebene findet statt.

Beispielhaftes Behandlungsspektrum

  • begleitende Behandlung bei Fieber und anderen akuten Erkrankungen
  • Migräne, Spannungskopfschmerzen etc.
  • Probleme im Kindesalter wie Bettnässen, Schulprobleme, etc.
  • Blasenentzündungen  (Zystitis)
  • Magen/Darm Beschwerden
  • Kummer, Trauer, quälende Sorgen
  • Nervosität/Schlafstörungen
  • Prüfungsangst, Lampenfieber
  • Heuschnupfen/Rhinitis allergica
  • Allergien
  • Haarausfall (Alopezie)
  • Haarausfall nach Entbindung
  • Übelkeit in der Schwangerschaft
  • Schwangerschaftsbegleitung
  • Hauterkrankungen wie z.B. Akne, Neurodermitis
  • Arthrose
  • Darmsanierung
  • begleitende Behandlung bei Krebsleiden und Chemotherapie
 

Aktuelles

02.01.2020

Mittel des Montas Januar: Belladonna

Belladonna (Tollkirsche) hilft bei fieberhaften Infekten, wo man schnell hohes Fieber bekommt. Viele Eltern kennen es so:Das Kind wacht heiß und schwitzig auf und die …
» mehr lesen

Seminare

  1. Bach Blüten Therapie

    Februar 4 / 18:30 - Februar 18 / 20:00
  2. Die Schüßler Salze in der heutigen Zeit

    Februar 11 / 16:30 - 18:30 Uhr
  3. Homöopathischer Gesprächskreis

    Februar 12 / 18:00 - 19:30 Uhr